• Folgen Sie uns auf Facebook!
  • Folgen Sie uns auf Twitter!

Sehr geehrte Damen und Herren,

und wieder ist es so weit und Sie erhalten, pünktlich vor dem Start der MotoGP-Saison 2017 am 26.03. in Katar, die Informationen zum Presse-Akkreditierungs-Prozess für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf dem Sachsenring stattfindet. Wenn Sie live dabei sein möchten und Ihre Presseberichte / Pressefotos vom Pressezentrum am Sachsenring aus in die Welt versenden möchten und einem deutschen Medium angehören (die Staatsbürgerschaft des Pressevertreters spielt dabei keine Rolle, Ihre Zugehörigkeit richtet sich nach der Publikation für welche Sie arbeiten), dann sollten Sie die kommenden drei Monate nutzen und die nachfolgend aufgeführten Unterlagen bis spätestens 7. Juni 2017 VOLLSTÄNDIG zusenden:

  1. Füllen Sie dieses Formular (Word-Datei) VOLLSTÄNDIG aus! Speichern Sie es unter folgendem Namen ab: NACHNAME_VORNAME_AKK2017.doc
  2. Sammeln Sie alle weiteren Unterlagen zusammen und laden Sie diese auf unseren FTP-Server (Zugangsdaten sende ich Ihnen auf Wunsch zu) hoch, oder schicken Sie mir eine CD/DVD/USB Stick mit allen Ihren Unterlagen. Sie können mir die Daten auch per Wetransfer zukommen lassen (wetransfer.com). Aus Gründen des Umweltschutzes ist es zwingend notwendig, dass Sie uns außer dem Original der letzten Ausgabe Ihrer Publikation keine Unterlagen in Papierform zukommen lassen, sondern ALLES DIGITAL

 Benötigte Unterlagen sind:

  • Akkreditierungsformular VOLLSTÄNDIG ausgefüllt, gespeichert unter: NACHNAME_VORNAME_AKKR2017.doc / oder wahlweise auch als PDF
  • Passfoto  (gute Qualität), gespeichert unter: NACHNAME_VORNAME.bmp (gewünscht in den Maßen 780px (Höhe) x 630px (Breite), sollten Sie nicht in der Lage sein dies selbst so abzuspeichern, dann schicken Sie mir bitte irgendein gutes digitales Foto und ich übernehme das für Sie
  • Redaktionsauftrag  der Publikation für welche Sie den Grand Prix besuchen möchten (bei freiberuflich arbeitenden Journalisten und Fotografen sollte dieser über die eigene Firma / Agentur ausgestellt sein oder einen Auftrag von mindestens  drei  verschiedene Publikationen, die den Ansprüchen der Dorna Sports entsprechen, beinhalten)
  • Presseveröffentlichungen, die unter Ihrem Namen veröffentlicht wurden (Ihr Name oder Kürzel müssen hierbei gut sichtbar gekennzeichnet sein); diese sollten in jeglicher Hinsicht einer Top-Qualität entsprechen. Sollten Sie 2016 eine Presseakkreditierung zum Deutschen Motorrad Grand Prix oder einem anderen internationalen MotoGP-Event gehabt haben, dann legen Sie die Berichterstattung über diesen Event unbedingt bei (ACHTUNG  - das ist zwingend notwendig, um die Wichtigkeit Ihrer Akkreditierung festzustellen!). Eine allgemeine Auswahl Ihrer Berichterstattung über die Motorrad-WM 2016/2017 legen Sie bitte ebenfalls den Press-Clippings bei, sofern diese vorhanden sind. Sollten Sie noch nie von oder über einen MotoGP-Event berichtet haben, dann legen Sie bitte qualitativ hochwertige Nachweise Ihrer sonstigen Arbeiten bei. Sämtliche Veröffentlichungen müssen in JPEG oder PDF, auf jeden Fall aber in digitaler Form, gesendet werden. 

Senden Sie bitte ein Original der letzten Ausgabe der Zeitschrift / Zeitung (Publikation), für die Sie sich akkreditieren lassen wollen per Post an folgende Adresse:

Judith Pieper-Köhler
Pressebüro Motorrad GP 2017
Postfach 1124
09331 Hohenstein-Ernstthal

Bitte senden Sie  NUR  EIN  Original der Publikation (am Besten letzte Ausgabe vor Akkreditierungs-Deadline) an diese Adresse, jegliche weitere Unterlagen, die 2017 unbedingt digital aufbereitet werden müssen, senden Sie bitte entweder per E-Mail, per Wetransfer (wetransfer.com) zum Download, oder auf einer CD oder DVD oder einem USB-Stick an die angegebene Adresse. Sollten Sie Ihre Unterlagen gern auf unseren FTP-Server hochladen wollen, dann schreiben Sie mich noch einmal an, dann sende ich Ihnen in einer zusätzlichen Mail Benutzername und Passwort zu.

Radio-Sender bekommen Ihre Anweisungen extra zugesendet.

Sämtliche  TV-Akkreditierungen  laufen direkt über die Dorna Sports, bitte wenden Sie sich hierzu in Englisch oder Spanisch an das Media Sales Department unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

ACHTUNG!
Pressevertreter, die für ein nicht Deutsches Magazin / Publikation arbeiten, müssen sich direkt an die Dorna Sports wenden, auch wenn Sie selbst die Deutsche Staatsbürgerschaft haben. Die E-Mail Adressen für Internationale Akkreditierungen sind: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Der Einsendeschluss für die Akkreditierungsunterlagen ist der 07.06.2017

Es werden in jedem Falle nur VOLLSTÄNDIGE Akkreditierungsunterlagen berücksichtigt!
Akkreditierungsunterlagen, die nach dem Einsendeschluss zugesandt werden, oder bis zum Einsendeschluss nicht vervollständigt wurden, werden abgelehnt.

 

AKKREDITIERUNGSRICHTLINIEN FÜR WEBSEITEN / ELEKTRONISCHE MEDIEN/ONLINE-PUBLIKATIONEN

Folgende Unterlagen werden für eine VOLLSTÄNDIGE Akkreditierungsanfrage benötigt:

  • Traffic-Statistiken  (als PDF und von einer offiziellen Resource, wie z.Bsp. Google Analytics)
  • Monatliche Besuche / Monatliche Besucher (einzeln aufgelistet)
  • Monatliche page views
  • URL
  • falls vorhanden, die URL des MotoGP Bereiches
  • Datum, wann die Seite online gegangen ist
  • Land
  • Beispiele der Veröffentlichungen über MotoGP (Links oder Screenshots) aus den Jahren 2015 und 2016 (mindestens 5 Veröffentlichungen pro Saison)

Unterlagen zur Person des Online-Journalists / Fotografs:

  • Akkreditierungsformular
  • Redaktionsauftrag  des Chefredakteurs der Webseite / Webseitenbesitzer
  • 5 Artikel, die online sind / waren und den Namen des Journalisten tragen. Für Fotografen 10 veröffentlichte Fotos unter dem eigenen Namen

Aufgrund der begrenzten Anzahl der zu vergebenden Akkreditierungen kann ich die Zusage zu einer Akkreditierungsanfrage auch bei Zusendung der vollständigen Unterlagen nicht garantieren. Nach Prüfung der zugesendeten Unterlagen werde ich mich bei jedem einzelnen Bewerber melden.
Die Vergabe der Akkreditierungsart (Art der Zugangsberechtigung für die einzelnen Bereiche) wird nach Größe und Auflage der Agentur/Zeitung/Zeitschrift, für die Sie sich akkreditieren lassen möchten und nach der Qualität der Press-Clippings, die Sie einreichen, entschieden. 

Sollten Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte.

Judith Pieper-Köhler

Kommunikation & Marketingmanagement 
im Auftrag der
 SRM
Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH
 


Postfach 1124
09331 Hohenstein-Ernstthal


T.: +49 (0) 3723 / 8099044


E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Internet: www.srm-sachsenring.de

Jetzt Sponsor werden!

90 Jahre Sachsenring

Live beim Motorrad GP dabei sein und Helfer werden

Hohenstein-Ernstthal

Oberlungwitz

Gemeinde Gersdorf

Gemeinde Bernsdorf

Landkreis Zwickau

Sie möchten gern telefonisch beraten werden? Dann rufen Sie an unter 03723 / 49 99 11.

DMAX Motorcamp 2016 - Jetzt buchen!

Videospot GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland Sachsenring 2017

Mit freundlicher Unterstützung der
Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen

Sparkassen-Finanzgruppe
Sparkassen Chemnitz

Motorsport Total

Sachsenring-News

  • DMAX Motorcamp Gewinnspiel

    Gewinnen Sie 10 x 2 Tribünen-Tickets inkl. Übernachtung im DMAX Motorcamp

    Die Vorbereitungen auf den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der vom 30. Juni bis 2. Juli 2017 auf dem Sachsenring stattfindet, laufen auf Hochtouren. Die Hotels in der Umgebung des Sachsenrings sind schon seit Monaten ausgebucht, aber das ist kein Grund zur Verzweiflung. Denn das dritte Jahr in Folge gibt es auch 2017 wieder das DMAX Motorcamp, das nicht weit entfernt vom Veranstaltungsgelände des GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland liegt.

    DMAX und SRM (Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH) verlosen 10 Zeltplätze für das DMAX Motorcamp inklusive Mietzelt, Schlafsack und Feldbett sowie je 2 Platin-Tribünen-Tickets für die Tribüne Eurosport T1 verlost.

     
  • SRM und ADAC Sachsen schließen 5-jährigen Kooperationsvertrag

    Seit der Übernahme des Motorrad Grand Prix Deutschland 2012 durch die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH als Veranstalter, ist der ADAC Sachsen als sportlicher Ausrichter fester Bestandteil der Veranstaltung. Nicht nur Deutschlands größte Motorsportveranstaltung hat 2016 einen neuen 5-Jahresvertrag erhalten, auch die Kooperation zwischen Veranstalter SRM und dem sportlichen Ausrichter ADAC Sachsen ist um weitere fünf Jahre verlängert worden. Die Zusammenarbeit der letzten Jahre hat sich so gut bewährt, dass man den Kooperations-Vertrag mit dem ADAC Sachsen gleich auf die gesamte Laufzeit (2017 bis 2021) abgeschlossen hat.

     
  • VIP-Tickets für Motorrad Grand Prix werden verlost

    Gemeinsames Gewinnspiel von Sternquell und Sachsenring startet

    Plauen (13.3.2017). Den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland vom 30. Juni bis 2. Juli auf dem Sachsenring als VIP genießen - diesen Traum können sich Motorsportfans bei einem großen Gewinnspiel verwirklichen. Gemeinsam veranstaltet wird es   von der Sternquell-Brauerei Plauen und der SRM - Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH. Zu gewinnen gibt es zwei Meet & Greet-Tickets, zwei VIP-Tickets und 70 weitere Eintrittskarten für das Grand-Prix-Wochenende.

    Mitmachen ist ganz einfach. Rund 6 Millionen Flaschen mit Sternquell-Pils werden ab Ende März mit einem speziellen, ablösbaren Rückenetikett zum GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland ausgeliefert. „Alle Kunden, die 100 dieser Etiketten von den 0,5-Liter-Flaschen ablösen und bis zum 10. Juni an die Sternquell-Brauerei schicken, nehmen an der Auslosung teil“, erklärt Sternquell-Produktmanager Thomas Münzer die Spielregeln.

     
  • Sachsenring bekommt ein neues Kleid

    Heute, am 10. März 2017, beginnen die Bauarbeiten rund um die neue Asphaltierung der Sachsenring Rennstrecke. In Vorbereitung auf den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der 2017 vom 30.06. bis 02.07. auf dem Sachsenring stattfinden wird, gab es die Auflage der FIM (Fédération de Motocyclisme International) dem Sachsenring "ein neues Kleid" zu verpassen.

    Die Maschinen für die Abfräsung des alten Asphaltes werden heute auf der Start- und Zielgeraden mit ihrer Arbeit beginnen. Insgesamt werden knapp 50.000 qm in zwei Schichten mit rund 4.000 Kubikmetern neuem Asphalt bedeckt.

     
  • MDR JUMP auch 2017 offizieller Radiopartner des Deutschland Grand Prix

    Auch 2017 wird MDR JUMP wieder der offizielle Radiopartner der SRM Sachsenring-Rennstrecken-Management GmbH beim GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring sein. Die Popwelle des MDR kooperiert nun bereits zum fünften Mal in Folge mit dem Veranstalter des deutschen MotoGP-Laufes, der in diesem Jahr zum 20. Mal auf der traditionsreichen Rennstrecke in Hohenstein-Ernstthal stattfinden wird. MDR JUMP unterstützt seit Beginn der Kooperation den Veranstalter des GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, die SRM Sachsenring-Rennstrecken-Mangagement GmbH, mit umfangreicher Berichterstattung, aufmerksamkeitsstarken Aktionen, ihrem Engagement für das Rahmenprogramm vor Ort und natürlich mit der Livesendung von der Rennstrecke.

Zum Seitenanfang